Türkische Botschafterin nach Erdbeben-Katastrophe "Danke, liebe Schweiz!"

Türkische Botschafterin nach Erdbeben-Katastrophe "Danke, liebe Schweiz!"

Zahlreiche Länder haben nach den Erdbeben in der Türkei Rettungskräfte entsandt – auch die Schweiz. Die türkische Botschafterin Ece Acarsoy (51) bedankt sich nun in einem offenen Brief.

Bern Büyükelçisi Emine Ece  Acarsoy  Blick Gazetesine açık mektup yazdı. Büyükelçimiz Acarsoy’un İsviçre halkına dayanışmalarından dolayı Teşekkür ettiği açık mektubu Blick Gazetesinde yayınlandı. Mektubun açık metni Almanca olarak aşağıdadır.

 

Danke, liebe Schweiz!

Die Erdbeben, welche in den Morgenstunden vom 6. Februar unser Land erschütterte, hat in zehn Provinzen zum Verlust von Menschenleben und zu großen Schäden geführt.

Im direkten Anschluss an diese Naturkatastrophe, welche zu den größten unseres Landes zählt, wurden alle relevanten Institutionen in der Türkei aktiv und mobilisierten jegliche Kapazitäten.

Um verschüttete Mitbürgerinnen und –Bürger zu befreien, werden auch heute noch die Such- und Rettungsaktionen von Tausenden Hilfskräften fortgeführt. Aufgrund der humanitären Situation, die durch das verheerende Erdbeben herbeigeführt wurde, ist Alarm der Stufe 4 zur Einberufung internationaler Hilfe ausgerufen worden.

Auch die Schweiz hat ein Team samt Suchhunden und Equipment in unser Land verlegt. In nur wenigen Stunden hat die Schweiz alle Hebel in Bewegung gesetzt, um uns vor Ort zu unterstützen. Ein türkisches Sprichwort besagt: «Ein wahrer Freund, offenbart sich an einem dunklen Tag.» Diesbezüglich möchte ich mich insbesondere bei dem schweizerischen Rettungsteam vor Ort aus tiefstem Herzen bedanken, die bis heute 9 Personen lebend aus den Trümmern befreit haben.

Auch aus zahlreichen anderen Ländern haben sich Rettungsteams aufgemacht, um unsere einheimischen Rettungskräfte zu unterstützen. Über 60 Länder haben bis heute Rettungsteams in das Erdbebengebiet geschickt. Die Einheit, Solidarität und Verbundenheit, die unsere Schweizer Freunde und Freunde aus aller Welt zur Zeit im Rahmen der zahlreichen Hilfsaktionen an den Tag legen, gibt uns in diesen schweren Tagen Kraft und bewegt mich persönlich sehr. 

Es ist bewegend zu sehen, wie schnell sich Länder weltweit ungeachtet von Grenzen aufgemacht haben, uns zu unterstützen. Diese unglaubliche Hilfsbereitschaft und Verbundenheit trägt zur Heilung unserer Wunden bei.

Die tragischen Erdbeben ereigneten sich weit entfernt von den Tourismusregionen der Türkei. Nach Heilung unserer Wunden würden wir uns freuen, unsere schweizerischen und ausländischen Freunde während der Tourismussaison wieder in unserem Land begrüßen zu dürfen. Unsere Schweizer Freunde sind jederzeit in unserem Land herzlich willkommen. Die hervorgebrachte Sensibilität und Solidarität in diesen schweren Tagen verbindet uns noch mehr. In diesem Sinne: Danke, liebe Schweiz!

Ece Acarsoy

Türkische Botschafterin in der Schweiz

Bu haber toplam 7403 defa okunmuştur

HABERE YORUM KAT
UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.
2 Yorum