Schüsse in Ankara -Putschversuch in der Türkei

In der Türkei hat das Militär nach eigenen Angaben die Macht übernommen. Die Regierung spricht von einem Putsch-Versuch.

Schüsse in Ankara

 

In der Türkei hat das Militär nach eigenen Angaben die Macht übernommen. Die Regierung spricht von einem Putsch-Versuch.

Türkische Soldaten blockieren die Brücke über den Bosporus. (Bild: Emrah Gurel / AP)

In der Türkei ist ein Putsch-Versuch im Gange. Die Lage ist unübersichtlich.

22:45

Im Militär-Hauptquartier in Ankara sind nach einem Bericht des Senders CNN Türk einige Geiseln genommen worden. In der Nähe des Polizei-Hauptquartiers seien Schüsse zu hören gewesen.

22:40

Der Sender CNN Türk meldet, der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sei in Sicherheit.

22:34

In der Türkei hat das Militär nach eigenen Angaben die Macht übernommen. Das erklärte die Armee am späten Freitagabend.

22:21

Nach den Worten von Ministerpräsident Binali Yildirim ein Putschversuch im Gange. Yildirim sagte dem Sender NTV am Freitagabend, die Sicherheitskräfte täten alles Notwendige, um die Situation zu entschärfen.

Schüsse in Ankara

Putschversuch in der Türkei

Livevon ks. / Agenturen 15.7.2016, 21:53 Uhr

In der Türkei hat das Militär nach eigenen Angaben die Macht übernommen. Die Regierung spricht von einem Putsch-Versuch.

Türkische Soldaten blockieren die Brücke über den Bosporus. (Bild: Emrah Gurel / AP)

In der Türkei ist ein Putsch-Versuch im Gange. Die Lage ist unübersichtlich.

22:45

Im Militär-Hauptquartier in Ankara sind nach einem Bericht des Senders CNN Türk einige Geiseln genommen worden. In der Nähe des Polizei-Hauptquartiers seien Schüsse zu hören gewesen.

22:40

Der Sender CNN Türk meldet, der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sei in Sicherheit.

22:34

In der Türkei hat das Militär nach eigenen Angaben die Macht übernommen. Das erklärte die Armee am späten Freitagabend.

22:21

Nach den Worten von Ministerpräsident Binali Yildirim ein Putschversuch im Gange.

 Yildirim sagte dem Sender NTV am Freitagabend, die Sicherheitskräfte täten alles Notwendige, um die Situation zu entschärfen.

In der türkischen Hauptstadt Ankara sind am späten Freitagabend Schüsse zu hören gewesen. Ein Reuters-Reporter berichtete zudem von Kampfhelikoptern und Militärjets über der Stadt. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. Kurz zuvor hatten örtliche Fernsehsender berichtet, dass zwei Brücken in Istanbul über den Bosporus geschlossen seien. Ein Grund wurde nicht genannt.

Die Nachrichtenagentur DHA meldete, in der Hauptstadt Ankara habe die Polizei das gesamte Personal zum Dienst gerufen. Im Umfeld des Armee-Hauptquartiers seien erhöhte Sicherheitsmassnahmen getroffen worden. Zahlreiche Krankenwägen stünden dort bereit. Jets würden im Tiefflug über die Hauptstadt fliegen.

Augenzeugen in Istanbul berichteten von schwer bewaffneten Sicherheitskräften in den Strassen. Über Istanbul kreisten Hubschrauber. DHA meldete, eine der Bosporus-Brücken sei teilweise gesperrt worden.

Bu haber toplam 3511 defa okunmuştur

HABERE YORUM KAT

UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.