Kampfflugzeug „Bayraktar Kızılelma“ bald startklar

Kampfflugzeug „Bayraktar Kızılelma“ bald startklar

„Bayraktar Kızılelma“ hat seinen ersten automatischen Lauf- und Taxitest erfolgreich absolviert. Das erste unbemannte Überschall-Kampfflugzeug in Türkiye soll vor allem beim Schutz der „Blauen Heimat“ eine große Rolle spielen.

Am Sonntag hat das türkische Verteidigungsunternehmen Baykar bekanntgegeben, dass „Bayraktar Kızılelma“ seinen ersten automatischen Lauf- und Taxitest erfolgreich absolviert hat. Damit ist „Bayraktar Kızılelma“ das erste unbemannte Überschall-Kampfflugzeug in Türkiye. Die Kampfdrohne soll sich durch das Landen und Starten auf Schiffen mit kurzen Landebahnen auszeichnen.

Vor allem bei Übersee-Einsätzen und somit beim Schutz der „Blauen Heimat“ soll sie eine wichtige Rolle spielen. Nach Ansicht des Verbandspräsidenten der türkischen Verteidigungsindustrie, Ismail Demir, wird „Bayraktar Kızılelma“ in naher Zukunft zum Einsatz kommen. Baykar begann vor fast 20 Jahren mit der Entwicklung unbemannter Luftfahrzeuge. Dabei hat das Verteidigungsunternehmen 75 Prozent seiner Gesamteinnahmen durch Exporte in andere Länder erwirtschaftet. Insgesamt unterzeichnete Baykar Exportverträge mit 24 Ländern für „Bayraktar TB2“-Drohnen. Zudem hat sich das türkische Unternehmen mit weiteren fünf Ländern auf die Ausfuhr von „Bayraktar Akıncı“-Drohnen geeinigt.

TRT Deutsch

Bu haber toplam 745 defa okunmuştur

HABERE YORUM KAT
UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.