41 Millionen Touristen in 10 Monaten

Das für 2018 gesetzte Zielwurde bereits verwirklicht.

Die Türkei ist in den ersten zehn Monaten laufenden Jahres von mindestens 41 Millionen Touristen besucht worden. Somit wurde das für 2018 gesetzte Ziel von 40 Millionen Touristen überschritten.

Die aktuellen Zahlen wurden auf der Internetseite des Kultur- und Tourismusministeriums veröffentlicht.

In den ersten zehn Monaten wurde im Vergleich zum selben Zeitraum vergangenen Jahren ein Anstieg um 22,43 Prozent verzeichnet.

Nach Angaben des türkischen Statistikamts wurde der größte Anstieg bei der Besucherzahl mit 16,09 Prozent von Russen, gefolgt Deutschen mit 11,68, den Briten mit 6,07 Prozent verwirklicht. Auf den weiteren Rängen befinden sich Touristen aus Bulgarien und Georgien. Aus Russland kamen 5,7 Millionen, Deutschland 4,1 Million, Großbritannien 2,1 Million Touristen.

Bu haber toplam 10090 defa okunmuştur

HABERE YORUM KAT

UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.